Willkommen auf www.Kreuzfahrtschiff-Fan.photography

 

„Global Dream“ Mittelschiff ausdocken bei den „MV Werften“ in Warnemünde am 22.November 2019

Am frühen Morgen begann das Ausdockmanöver des Mittelschiffes der „Global Dream“. Es wurde mit Hilfe von Schleppern und elektrischen Seilwinden Stück für Stück aus dem Baudock gezogen. Es dauerte bis in den späten Nachmittag hinein, bis das 216 Meter lange und 57 Meter hohe Mittelschiff komplett ausgedockt war. In Begleitung von sechs Schleppern ging es dann über die Ostsee nach Wismar. Dort wird an dem Mittelschiff Bug und Heck montiert. Die zukünftige „Global Dream“ der Reederei „Dream Cruises“ ist damit das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff. 2021 soll das 342 Meter lange, über 46 Meter breite und 20 Decks hohe Schiff in See stechen.

Tag der offenen Tür bei den „MV Werften“ in Warnemünde am 13.Oktober 2019

Die „MV Werften“ in Warnemünde luden zum Tag der offenen Tür ein. 30.000 Besucher machten sich einen Einblick hinter die Werft-Kulissen, in die neue Schiffbauhalle und auf das Mittelschiff der „Global Dream“ - dem größten bislang in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiff. Rund 40 Mitarbeiter standen bereit, die vielen Fragen der Besucher zu beantworten. Die „Global Dream“ von der Reederei „Dream Cruises“ ist 342m lang, 46,4m breit und verfügt über 2.500 Passagierkabinen für maximal 9.500 Passagiere. Sie wird dann mit einer BRZ von 208.000 eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt sein. Die „Global Dream“ soll 2021 in Dienst gestellt werden. Bei ihr handelt es sich um ein Kreuzfahrtschiff für den asiatischen bzw. chinesischen Markt.

Einlaufen „Costa Favolosa“ in Warnemünde am 23.August 2019

Die „Costa Favolosa“ lief am Morgen pünktlich in Warnemünde ein und machte nach dem Drehen auf der großen Wendeplatte an der P7 vorm Kreuzfahrtterminal fest.

Einlaufen „Queen Elizabeth“ in Warnemünde am 22.August 2019

Die „Queen Elizabeth“ besucht Warnemünde in der diesjährigen Kreuzfahrtsaison zweimal. Der nächste Besuch der „Queen“ ist am 23.September.

Einlaufen „AIDAaura“ in Warnemünde am 22.August 2019

Die „AIDAaura“ ist ein seltener Gast in Warnemünde. Diese Kreuzfahrtsaison ist das Schiff sechsmal zu Besuch in Warnemünde. Am 28.Oktober 2019 startet ihre Weltreise von Hamburg, die dort nach 117 Tagen am 22.Februar 2020 auch wieder endet.

Auslaufen „Viking Sea“ in Warnemünde am 21.August 2019

Die „Viking Sea“ ist das zweite Kreuzfahrtschiff der Reederei „Viking Ocean Cruises“. Zur Zeit befinden sich insgesamt 6 Kreuzfahrtschiffe auf Fahrt. Mit den Neubauten „Viking Tellus“ und „Viking Venus“ wird die Flotte ab 2021 erweitert.

Einlaufen „Celebrity Reflection“ in Warnemünde am 03.August 2019

Die „Celebrity Reflection“ gehört neben ihren Schwesterschiffen „Celebrity Solstice“, „Celebrity Equinox“, „Celebrity Eclipse“ und „Celebrity Silhouette“ als fünftes Schiff zu der bekannten Solstice-Klasse. Das Schiff wurde im Auftrag der Reederei „Celebrity Cruises“ auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut.

Einlaufen „Azamara Journey“ in Warnemünde am 03.August 2019

Die „Azamara Journey“ ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei „Azamara Club Cruises“. Sie wurde 2000 von der Werft Chantiers de Atlantique in Saint-Nazaire als sechstes Schiff der acht Schiffe umfassenden „R“-Klasse für die Reederei Renaissance Cruises gebaut und erhielt den Namen R Six. Seit 2008 trägt sie den Namen „Azamara Journey“.

Einlaufen „AIDAdiva“ in Warnemünde am 22.Juni 2019

Die „AIDAdiva“ ist das 1. Schiff der Sphinx-Klasse und wurde bei der Papenburger Meyer Wert gebaut. Das Kreuzfahrtschiff „AIDAdiva“ ist neben der „AIDAmar“ in der Kreuzfahrtsaison 2019 Dauergast in Warnemünde. „AIDA Cruises“ schickt das Schiff insgesamt mit 22 Anläufen nach Warnemünde.

Einlaufen „Serenade of the Seas“ in Warnemünde am 22.Juni 2019

Die „Serenade of the Seas“ von der Reederei „Royal Caribbean International“ wurde 2001 bei der Papenburger Meyer Werft gebaut. Sie ist ein seltener Gast in Warnemünde.

Einlaufen „Arcadia“ in Warnemünde am 06.Juni 2019

„P&O Cruises“ gilt als das älteste Kreuzfahrtunternehmen der Welt. Von Ihren 7 Schiffen kamen allein in dieser Kreuzfahrtsaison die „Aurora“ am 24.Mai nach Warnemünde. Die „Acardia“ wird zusätzlich ein zweites Mal im September Warnemünde anlaufen. Die „Azura“ wird außerdem im Juni zu Gast sein. Zurzeit lässt „P&O Cruises“ Ihren aktuellen Neubau die „Iona“ auf der Papenburger Meyer Werft bauen.

Erstanlauf „Marella Explorer“ in Warnemünde am 30.Mai 2019

Das auf der Papenburger Meyer Werft für „Celebrity Cruises“ gebaute Kreuzfahrtschiff verließ 1996 die Werft unter den Namen „Galaxy“. Nach der Umbennung in „Celebrity Galaxy“ wurde das Schiff 2009 an TUI Cruises verkauft. Berühmt wurde sie dann unter den Namen „Mein Schiff“ und später dann als „Mein Schiff 1“. 2015 hat man sich dann entschieden die „Mein Schiff 1“ 2018 außer Dienst zu stellen und durch einen Neubau zu ersetzen. Seit Ende April 2018 fährt sie nun als „Marella Explorer“ für „Marella Cruises“ über die Weltmeere.

Einlaufen „Celebrity Silhouette“ in Warnemünde am 30.Mai 2019


Erstanlauf „Viking Jupiter“ in Warnemünde am 27.Mai 2019

Die „Viking Jupiter“ ist der sechste Neubau der Reederei „Viking Ocean Cruises“. Bei ihrem Erstanlauf in Warnemünde musste sie allerdings die Hilfe der beiden Schlepper „Fairplay XII“ und „Axel“ in Anspruch nehmen, da der Wind stark aufdrehte war ein sicheres anlegen ohne Schlepperhilfe nicht garantiert. In der Kreuzfahrtsaison 2020 werden in Warnemünde die „Viking Star“, „Viking Sky“, „Viking Sun“, un die „Viking Jupiter“ zu Gast sein. Der siebte Neubau wird „Viking Tellus“ heißen und befindet sich gerade im Bau auf der „Fincantieri Werft“. Die Fertigstellung ist für 2021 geplant.

Erstanlauf „Norwegian Pearl“ in Warnemünde am 27.Mai 2019

Einlaufen „AIDAmar“ in Warnemünde am 24.Mai 2019

Einlaufen „Aurora“ in Warnemünde am 24.Mai 2019

Einlaufen „Norwegian Breakaway“ in Warnemünde am 23.Juli 2018

Auslaufen „MSC Orchestra“ in Warnemünde am 22.Juli 2018

Einlaufen „Costa Favolosa“ in Warnemünde am 29.Juni 2018

Anlässlich des 70. Geburtstages von „Costa Crociere“ wurde u.a. die „Costa Favolosa“ mit einem neuen Bugdesign ausgestattet.

Einlaufen „AIDAdiva“ in Warnemünde am 27.Juni 2018

Einlaufen „Crystal Serenity“ in Warnemünde am 27.Juni 2018

Die „Crystal Serenity“ ist eines von drei Schiffen der Reederei „Crystal Cruises“. Sie wurde 2003 in den Dienst gestellt.

Auslaufen „Britannia“ in Warnemünde am 27.Juni 2018

„Britannia“ liegend im Seehafen am Liegeplatz P31 in Warnemünde am 27.Juni 2018

Erstanlauf „Britannia“ in Warnemünde am 27.Juni 2018

Die „Britannia“ lief erstmalig einen deutschen Hafen an. Sie ist das 7.Schiff der Reederei P&O Cruises. Die „Britannia“ ist das Flagschiff der Reederei.

Auslaufen „Viking Sun“ in Warnemünde am 25.Mai 2018

Detailaufnahmen „Viking Sun“ in Warnemünde am 25.Mai 2018

Erstanlauf „Viking Sun“ in Warnemünde am 25.Mai 2018

Die „Viking Sun“ ist der vierte Neubau der Reederei „Viking Ocean Cruises“. Zu ihren Schwesternschiffen zählen die „Viking Star“ „Viking Sea“ und „Viking Sky“. Die „Viking Orion“ und „Viking Jupiter“ werden der Flotte noch beitreten.

Detailaufnahmen „Norwegian Breakaway“ in Warnemünde am 12.Mai 2018

Erstanlauf „Norwegian Breakaway“ in Warnemünde am 12.Mai 2018

Perfekter Erstanlauf der „Norwegian Breakaway“ zur 1.Warnemünder Port Party 2018. Abends wurde das Schiff mit einem tollen Höhenfeuerwerk verabschiedet.

Einlaufen „AIDAmar“ in Warnemünde am 05.Mai 2018

Erstanlauf „Zenith“ in Warnemünde am 05.Mai 2018

Die „Zenith“ ist ein Kreuzfahrtschiff der spanischen Reederei „Pullmantur Cruises“. Sie wurde 1992 auf der Papenburger Meyer Werft für die Reederei „Celebrity Cruises“ gebaut.

Einlaufen „Celebrity Eclipse“ in Warnemünde zur Hanse Sail am 10.August 2017